Wir sind jetzt ziemlich Viele.

101 dufte Menschen arbeiten inzwischen bei TLGG. Wann genau das passiert ist, fragen wir uns auch manchmal. Die acht aktuellen Neuzugänge dürften daran nicht ganz unbeteiligt sein.

Diese Community Manager, Konzepter, Strategen und Projektmanager kommen jetzt öfter ins Büro. Täglich.

Fangen wir an: Kathrin von Kotze unterstützt uns im Community Management. In den letzten zwei Jahren pendelte sie zwischen Berlin und Riga, um einen Master in Medienmanagement aus Lettland mitzubringen. Lettland. Da würden wir auch gern mal hin.

Im gleichen Monat wie Kathrin ist auch Björn Bauermeister angekommen und seitdem tatkräftig und mit Schwung im Projektmanagement unterwegs. Die letzten Jahre hat er in der Musikbranche verbracht und war für New Media Solutions Themen zuständig. Er singt aber nicht viel im Büro. Vielleicht ändern wir das noch.

Teresa Baumann hat sich in der Modewelt getummelt und im Filmmarketing einen Zwischenstopp eingelegt. Für ersteres war sie standesgemäß eine Weile in New York und schlägt nun wieder Wurzeln in Berlin. Jetzt bleibt sie bei uns. Als Konzepterin.

Ebenfalls begrüßen wir Esther Lüchtefeld in der Konzeption. Bis vor kurzem arbeitete sie in einem Start-Up für Online-Designhandel. Davor hat sich die Hobbyfotografin ausgiebig mit dem Polaroidnachfolger Impossible beschäftigt und dabei die digitale Sofortbildfotografie mit Digitalem verbunden. Finden wir spannend.

Daniel Missauer gehört schon ziemlich lange zu unserem freien Inventar. Wir konnten ihn nun endlich fest an uns binden und als Strategen für immer (oder wenigstens für fast immer) einstellen. Hurra.

Sophie Atkinson hat es direkt von der Insel zu uns gebracht. Sie kommt eigentlich aus Manchester, hat aber auch in London und Barcelona gelebt. Nun ist sie bei uns im Community Management eine feste Größe.

Auch Wolfram Broszies ist zum TLGGler geworden. Als Projektmanager hat er in seinem vorherigen Job irgendwie 24 Länder und ebenso viele Sprachen jongliert. Der Vater von zwei Kindern weiß mit Sicherheit, wie man auch mal eine Stresssituation meistert. Willkommen.

Und ganz frisch im März wurde Projektmanager Oliver Kohn in die Agentur geweht. In den vergangenen sechs Jahren hat er sich international mit Online Marketing Tools beschäftigt und als Lead Developer gearbeitet. Herrlich. So jemanden brauchen wir immer. Bisher ist er die Ruhe selbst. Bei drei Kindern ist das nicht verwunderlich.

Das war es für den Moment. Wir haben aber immer noch Platz. Bewerbt euch, wenn wir auch mal über euch schreiben sollen.