HORIZONT: HERBST EINES HYPES

Die Printedition der HORIZONT widmet sich in der Ausgabe 5/2016 dem Paradoxon, vor das Facebook aktuell die digitale Marketingwelt stellt: Während die Umsätze des Unternehmens im Werbegeschäft deutlich steigen, sinkt die Zahl aktiver Nutzer stetig. Aber hat Facebook nun ausgedient? Oder empfiehlt sich ein Umdenken in Richtung ganzheitlicher Social-Media-Ansätze? Diesen und anderen Fragen geht der Artikel Herbst eines Hypes mit einem umfangreichen Beitrag von TLGG-Mann und Head of Content Flo Zühlke von auf den Grund.

Die Horizont erscheint wöchentlich im Zeitschriftenhandel und online als E-Paper.